H A L L O 2 0 1 9 ♥️

Das neue Jahr ist jetzt schon 5 Tage jung. 5 Tage in denen schon sooo viel passiert ist! Verrückt.

und ich komme tatsächlich jetzt erst dazu, einen Neujahrs Beitrag zu schreiben. Habe mir übrigens vorgenommen, dieses Jahr mehr auf meinem Blog zu schreiben, das hier zu meinem „Tagebuch“ zu machen. Mehr Gedanken und Emotionen, mehr Ehrlichkeit und tiefgründigere Themen.


Für mich hat das Jahr ganz besonders gestartet. Mit ganz wundervollen Menschen und einer ganz besonderen Rakete!
Eine WUNSCHRAKETE, die ich ins Universum geschossen haben mit meine Zielen und Wünschen für dieses Jahr. und wie schön sie in bunten Farben aufgegangen ist. & Kerzengrade in den Himmel ist sie gestiegen.

und ich habe ganz viel hinter mir gelassen. Viel schmerz, viel Enttäuschung und Menschen. Menschen, die keinen Platz mehr in meinem Leben haben. Menschen, die mir sehr nahe standen…aber auch das musste sein. Es ist Teil meiner Entwicklung.. und Menschen kommen und gehen. Ich bin dankbar für jeden Moment, jede schöne Stunde und jedes wundervolle Erlebnis & ich bin sehr dankbar, dass diese Menschen Teil meines Lebens waren. Doch jetzt habe ich damit abgeschlossen und kann voller Zuversicht in mein neues Jahr starten ♥️

Ich habe mir dieses Jahr übrigens keine richtigen Vorsätze gesetzt. Sondern Dinge, die ich hinter mir lassen will und Dinge die ich mehr in mein Leben integrieren will.

 

Weg mit meiner ANGST VOR VERÄNDERUNG!
Weg mit meinem Schweinehund. Dinge zu verändern und zu wachsen ist gut – Stillstand ist Rückschritt. & ich werde dieses   Jahr keine Rückschritte und keinen Stillstand zulassen.

 

Weg mit ZU VIELEN GEDANKEN!
das ist einer meiner größten Punkte! Was ist wenn das und hier und das. Sollte ich es doch anders machen? Was wenn es anders besser geht…..? S T O P ! Ich vertraue mehr meinem ersten Gefühl, meine Eindrücken und meinen Entscheidungen.

 

Mehr ORDNUNG & STRUKTUR!
Morgenroutine – eine Morgenroutine ist das wichtigste an dem ich arbeiten werde! Wie man in den Morgen startet so verläuft der ganze Tag. Mein Handy bleibt bis 9h aus. Die ersten 2 Stunden vom Tag gehören mir. Meinen Gedanken, meiner persönlichen Weiterentwicklung einfach mir!

Finanzen – einer meiner größten Learnings sind meine Finanzen. Ich habe mir ein Kontosystem geschaffen und werde hier eine Riesen Ordnung reinbringen. Keine unnötigen Ausgaben, mehr Rücklagen, sinnvolle Geschäftsausgaben. Ich habe nie gelernt, wie man richtig mit seinen Finanzen umgeht. Wenn das Geld da war, war es da – also kann ich es doch auch ausgeben. Gut, das Ende vom Lied war dann: Am Ende des Geldes war noch Monat übrig. Rücklagen = Fehlanzeige. Ich freue mich darauf, diesen Punkt auf meiner DINGE DIE ICH LERNEN WILL abhaken zu können.

Terminkalender – Mein Terminkalender. Er soll meine größte Aufgabe werden, mein Schatz und mein Retter. Voller als voll soll er sein. Wundervolle Momente soll er beinhalten, meine Dankbarkeit, meine Gedanken, meine Termine mit wundervollen neuen Teamies.


Mehr WORK WORK WORK WORK!
Ja, ich will noch mehr arbeiten dieses Jahr! Ich habe mir große Ziele gesteckt. Die mein Business in neue Dimensionen katapultieren soll! Deshalb werde ich mir noch mehr Zeit für mein Business nehmen. Noch produktiver sein. 2019 wird im Zeichen der Arbeit stehen.

Mehr REISEN!
Protugal 
steht dieses Jahr ganz oben auf meiner Liste! Da WILL ich unbedingt hin. Mallorca, sogar 2x und die Türkei stehen schon fix am dem Plan ♥️ mal schauen wo es mich noch so hinverschlägt dieses Jahr 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.